Über den Pferdetag


m Jahr 2000 begannen die Pferdeveran- staltungen als Höhepunkt des Dorffestes. Der Fahrsport war zu dieser Zeit noch in den Kinderschuhen. Wer Pferd und Wagen besaß nahm teil, ganz gleich ob Ponys oder Großpferde, ob Ackerwagen, Kutsche, Sulky oder Eigenbau. So wurde diese Veranstaltung ein Höhepunkt zum Dorffest und lockte immer wieder viele Besucher an.

Später wurden aus Ackerwagen Marathon- wagen und die Veranstaltung bot neben dem Pferdesport nun auch ein spannendes Showprogramm zur Unterhaltung, z.B. ungarische Post, die kleinsten Pferde der Welt, Hochzeitskutsche, Voltigieren. Die Veranstaltung nahm ein Ausmaß an, dass es vom Dorffest abgekoppelt werden musste. Im Juli 2004 fand die letzte Veranstaltung statt.
Doch das Eis sollte bald brechen. Ehemalige Mitwirkende nahmen die Zügel in die Hand und organisierten einen unabhängigen Tag vom Dorffest, an dem es ausschließlich um das Thema Pferde gehen sollte und ein Name für dieses Event lies nicht lange auf sich warten: Der Klossaer Pferdetag. Tier- und Bauernmarkt, Gewinnspiele, Pferdesport, Showprogramme, Unterhaltung für Kinder uvm. runden das Profil des Pferdetages ab.